Die Trächtigkeit des Nichts – jetzt verfügbar

Frisch erschienen im Institut für Bagonalistik ist das Werk Die Trächtigkeit des Nichts von Nicolai Sarafov. In gewohnt uriger und philosophisch gefärbter Manier werden hier alle möglichen (und unmöglichen) Aspekte des Nichts umfänglich besprochen und wild bebildert.

Titelcover des neuen Buchs im Großformat

Hier ein Auszug aus der Beschreibung der Publikation von Dr. Nikotte Zwo, Institut für Bagonalistik:

In vorliegender Dokumentation sind einige amüsante Beiträge und musische Darstellungen aus dem Archiv des Instituts für Bagonalistik veröffentlicht, die vom Vorstand dieses Institutes, freigegeben wurden. Während vierzigjähriger Tätigkeit hat sich zwar viel Werk angehäuft, dennoch muss nicht gleich jedes geistige Aufbäumen in Offset hochgeschraubt werden. Der genehmigte Umfang schränkt weiterhin die Auswahl ein. In Folge sind aus dem Gros nur wenige Fragmente für den Druck berücksichtigt worden. Es geht um mehr!

Das Buch ist für EUR 18,— (zzgl. 7% MwSt und ggf. Porto) beziehbar ausschließlich direkt beim Institut für Bagonalistik unter folgendem Link:
Bestellseite Trächtigkeit des Nichts